Proactive investorsLogo Proactive Investors Germany Website

Search field
Get Adobe Flash Player Download
Flash
Player ►

And
Enable
Javascript

Additional information
Weitere Informationen
Markt: TSX-V
Sektor:
EPIC: .RM
Nachrichten: Aktuell nachrichten
Website: Rodinia Minerals
weitere Artikel: 04-06-201021-05-201029-04-2010
Rodinia Minerals

Rodinia Minerals

Rodinia Minerals Inc. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dass sich auf die Exploration und Entwicklung von Litium in Nord-und Südamerika konzentriert. Die Firma ist gut positioniert, um zu kapitalisieren, von der explosive Litium-Karbonat Nachfrage, die von der Paradigmenwechsel zur Messe Annahme und die Nutzung von schlüssel Litium-Anwendungen erwartet wird. (Litium-Ionen-Batterien, Glas Keramik, Fette, Arzneimittel usw..).

Thursday, April 29, 2010

Rodinia Minerals Inc - Farhad Abasov als neue 'Executive Chairman'.

company news image

Rodinia Minerals Inc (TSX-V: RM; OTCQX: RDNAF) hat Farhad Abasov als neue 'Executive Chairman' berufen.

Der derzeitige Chairman Stan Bharti wird die Rolle von "Executive vice-chair" haben. Das Unternehmen glaubt, dass Abasov, sowie Bhati mit finanzellen, transaktionalen und strategischen Initiativen helfen werden.

Rodina plant zu ein hochgradiger, preiswerter Produzent von Litiumcarbonat werden.

Rodinia President and CEO, David Stein sagte, dass er über die Berufung sich freut. Er sagte, dass Herr Abasov mit einer Reihe von erfolgreichen Bergbau und Mineral-Entwicklungs Projekten, beteiligt wurde.

"Wir erwarten, dass seine Leitung Wert sofort anbringen wird."

Herr Stein sagte, dass Farhads Expertise des Kali-Geschäfts besonders nutzlich sein wird, als die Firma, die Litium-Sole Projekten entwickelt. Kali wird als ein signifikantes Beiprodukt erwartet.

Abasov arbeitet derzeit als der Präsident und CEO von Allana Potash Corp (TSX-V: AAA). Früher, hatte er verschiedene "Senior Executive" und Direktor Stellen mit Ressourcen, Energie-und Wirtschaftsunternehmen. Zum Beispiel -  Potash One (TSX: KCL) und Uranium One (TSX: UUU).

Rodinia sagte auch, dass Mark Eaton (einer der Firmas Direktoren) wurde als Vorsitzender des 'Audit Committees' berufen.

Rodinia hat zwei Hauptprojekte. Beide Projekte zielen auf Litium-Lagerstätten in den Salztonebene. In den Vereinigten Staaten, sondiert das Clayton Valley Litium-Sole Projekt in Nevada. In Argentinien, sondiert es das "Salar de Diablillos".

Letzte Woche meldete Rodinia, dass es die erste Tranche der unvermittelte Privatplatzierung abgeschlossen, um C$1,5m zu erhöhen. Der Erlös wird für die Entwicklung der Firmas Hauptprojekte verwendet werden, und das Betriebskapital.

Rodinia sagte auch, dass es konditionale Genehmigung für eine zweite Tranche von bis zu C$2m, bekommen hat, und es erwartet, dass es diese Tranche am oder vor dem 17 Mai 2010 abschliessen wird.
 
Rodinia führt derzeit ein detailliertes Bohrprogramm auf dem Diablillos Liegenschaftpaket durch. Die Proben zielen auf Grundwasserhorizonten, die eine hohe Konzentration von Litium enthält. Frühere Proben haben durchschnittlich 858 mg / L (Milligramm pro Liter) gezeigt.

Im März, meldete Rodinia positiven Ergebnisse von beiden Hauptprojekten. In Argentinien, sagte die Firma, dass die erste Ergebnisse auf hohen Konzentrationen von Litium und Kali deuten können.

Die Grundwasserleiter-Proben zeigten durchschnittlich 858 mg / L Li und 2,57 Mg: Li-Verhältnis.  Die Firma wird sich auf diese Grundwasserleiter jetzt konzentrieren, um die Machbarkeit von zukünftlicher Produktion bei Diablillos von Litium zu bewerten.

Bei Clayton Valley, zeigten Ergebnisse von der Explorationsprobe von Solen Litium-Werte von bis zu 400 Milligramm je Liter (mg / L) und günstige Magnesium-Litium Verhältnisse (Mg: Li). Das Unternehmen glaubt, basierend auf historische Daten, dass die Ergebnisse zeigen könnten, höheren Konzentrationen von Litium und Kali, als die, die in der Vergangenheit berichtet wurden.

Bohrloch SPD-O9 zeigte Proben mit durchschnittlich 370 mg / L Litium, 6.800 mg / L Kalium und ein Magnesium-zu-Litium (Mg: Li)-Verhältnis von 1,2 über 30m. Zusätzlich Bohrloch SPD-09 hat auch 270mg / L Litium und Mg: Li von 1,3 über 50m enthalten.

Basierend auf diesen Ergebnisse erwartet Rodinia, dass den Grundwasserleiter mehr positive Litium-Konzentrationen entlang der südlichen Erweiterungen dieses Trends zeigen wird. Bohrloch SPD-08 zeigte Proben mit durchschnittlich 123mg / L Litium und 1.300 mg /L Kalium über 15m.

AddThis Feed Button
Bitte klicken Sie hier um künftige Artikel über Rodinia Minerals zu bekommen.

Anleger, die diese Artikel gelesen haben, schauten auch an:

You need the Flash Player version 8.0.0.0 or higher and a JavaScript enabled browser to view this content

Keine Anlageberatung, Offenlegung

Auf dem Webangebot wird weder eine persönliche Finanzberatung, noch eine Anlageberatung bereitgestellt. Die bereitgestellten Informationen berücksichtigen nicht den individuellen Charakter Ihrer Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse.

Es obliegt Ihnen zu bewerten, ob die auf diesem Webangebot enthaltenen Informationen für Ihre individuellen Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse geeignet sind. Sie sollten diese Bewertung vornehmen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, die auf den auf dem Webangebot enthaltenen Informationen basiert. Sie können diese Bewertung entweder selbst vornehmen oder die Unterstützung eines unabhängigen Finanzberaters in Anspruch nehmen.

Die Informationen auf diesem Webangebot stellen keine Empfehlung zur Anlage in einem der Unternehmen oder Finanzprodukte dar, die im Rahmen des Webangebots vorgestellt oder erwähnt werden.

Autoren von Beiträgen, die Teil des Webangebots sind, können selbst für eigene Rechnung am Handel mit Anlageinstrumenten in Unternehmen beteiligt sein, die in dem Beitrag behandelt werden. Im Falle von Proactive Investors bereitgestellten Inhalten wird auf solche, zum Zeitpunkt des Erscheinens bestehende Handelspositionen des Autors in dem Beitrag ausdrücklich hingeweisen. Dies ist jedoch nicht der Fall für Beiträge, die von Nutzern oder anderen Dritten in den Teilen des Webangebots erscheinen, das für solche Beiträge offensteht (z.B. Benutzer- und Diskussionsforen).