Proactive investorsLogo Proactive Investors Germany Website

Search field
Get Adobe Flash Player Download
Flash
Player ►

And
Enable
Javascript

Additional information
Weitere Informationen
Markt: OTCBB
Sektor: Arzneimittel
EPIC: ACTC
Nachrichten: Aktuell nachrichten
Website: Advanced Cell Technology
weitere Artikel: 23-09-201127-06-201121-03-2011
Advanced Cell Technology

Advanced Cell Technology

Advanced Cell Technology ist ein Biotecknik-Unternehmen, dass sich auf die Anwendung von Stammzelltechnologie im Bereich von Regenerative-Medizin konzentriert.

Thursday, September 29, 2011

Advanced Cell Technology kann Stammzellen-Versuch in USA erweitern

von Andre Lamberti company news image

Advanced Cell Technology (OTCBB:ACTC) teilte mit, dass der Data and Safety Monitoring Board (DSMB) in den USA die Erlaubnis erteilt hat, die nächsten Patientengruppen in den beiden laufenden embryonalan Stammzellversuchen zu rekrutieren und zu behandeln.

Im Juli begann das Unternehmen mit klinischen Versuchen in den USA zur Behandlung von Morbus Stargardt, einer seltenen vererbten Netzhauterkrankung, die bei Jugendlichen zu Erblindung führen kann sowie von trockener Makulardegeneration, die vor allem in älteren Patienten zur Sichtverschlechterung führt.

In beiden Versuchen wurden Patienten mit Netzhautzellen behandelt, genannt Retinale Pigmentepithel (RPE), die aus Embryo-Stamzellen gewonnen wurden. Jeder Patient erhielt eine Injektion mit rund 50.000 dieser RPEs in ein Auge, um die RPEs zu ersetzen, die aufgrund der Erkrankungen ihre Funktion verloren haben.

Beide Studien werden insgesamt je 12 Patienten behandeln, wobei jede neue Gruppe eine höhere RPE Dosierung erhält, die von den anfänglichen 50.000 RPEs auf 200.000 RPEs gesteigert wird.  Die Versuche soll in erster Linie die Verträglichkeit der Behandlung  untersuchen. 

Basierend auf den Ergebnissen der ersten Behandlung in beiden Studien – wo die ersten Patienten die Anfangsdosis erhielten – hat der DSMB jetzt die Behandlung der nächsten beiden Patienten der jeweils ersten Gruppe mit 50.000 RPEs genehmigt. 

Letzte Woche meldete ACT, dass die britischen Gesundheitsbehörden die Genehmigung für einen klinischen Versuch mit Morbus Stargardt Patienten erteilt hat, der erste test mit mit embryonalen Stammzellen, der in Europa genehmigt wurde.

Der Versuch soll im Dezember im Londoner Moorfields Eye Hospital beginnen und 12 Patienten behandeln.

Die Behandlung trägt den Orphan-Arzneimittel Status in Europa, der für Arzneimittel verwendet wird, die für die Behandlung seltener Krankheiten eingesetzt werden. Medikamente für seltene Leiden werden bei der Zulassung durch ein vereinfachtes und günstigeres Zulassungsverfahren gefördert.

ACTs Produktportfolio umfasst auch die Hemangioblast (HG) Palette zur Behandlung von Blut- und Kreislauferkrankungen sowie eine Therapie für chronische Herzerkrankungen.

AddThis Feed Button
Bitte klicken Sie hier um künftige Artikel über Advanced Cell Technology zu bekommen.

You need the Flash Player version 8.0.0.0 or higher and a JavaScript enabled browser to view this content

Keine Anlageberatung, Offenlegung

Auf dem Webangebot wird weder eine persönliche Finanzberatung, noch eine Anlageberatung bereitgestellt. Die bereitgestellten Informationen berücksichtigen nicht den individuellen Charakter Ihrer Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse.

Es obliegt Ihnen zu bewerten, ob die auf diesem Webangebot enthaltenen Informationen für Ihre individuellen Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse geeignet sind. Sie sollten diese Bewertung vornehmen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, die auf den auf dem Webangebot enthaltenen Informationen basiert. Sie können diese Bewertung entweder selbst vornehmen oder die Unterstützung eines unabhängigen Finanzberaters in Anspruch nehmen.

Die Informationen auf diesem Webangebot stellen keine Empfehlung zur Anlage in einem der Unternehmen oder Finanzprodukte dar, die im Rahmen des Webangebots vorgestellt oder erwähnt werden.

Autoren von Beiträgen, die Teil des Webangebots sind, können selbst für eigene Rechnung am Handel mit Anlageinstrumenten in Unternehmen beteiligt sein, die in dem Beitrag behandelt werden. Im Falle von Proactive Investors bereitgestellten Inhalten wird auf solche, zum Zeitpunkt des Erscheinens bestehende Handelspositionen des Autors in dem Beitrag ausdrücklich hingeweisen. Dies ist jedoch nicht der Fall für Beiträge, die von Nutzern oder anderen Dritten in den Teilen des Webangebots erscheinen, das für solche Beiträge offensteht (z.B. Benutzer- und Diskussionsforen).