Proactive investorsLogo Proactive Investors Germany Website

Search field
Get Adobe Flash Player Download
Flash
Player ►

And
Enable
Javascript

Additional information
Weitere Informationen
Markt: TSX-V
Sektor:
EPIC: OK
Nachrichten: Aktuell nachrichten
Website: Orko Silver
weitere Artikel: 04-05-201212-04-201210-04-2012
Orko Silver

Orko Silver

Orko Silver Corp. (TSX-V: OK.V) is developing one of the world's largest primary silver deposits, La Preciosa, located near the city of Durango, in Durango State, Mexico. The La Preciosa silver project and adjacent mineral concessions cover 32,400 hectares (80,000 acres) of contiguous mining claims.

Monday, February 20, 2012

Orko Silver plant aktualisierte Erstbewertung für La Preciosa bis Mitte 2012

von Andre Lamberti company news image

Orko Silver (CVE:OK, FFT:OG3) plant, bis Jahresmitte eine neue wirtschaftliche Erstbewertung (preliminary economic assessment, PEA) für das La Preciosa Silber- und Goldprojekt im mexikanischen Bundesstaat Durango vorzulegen.
 
Im vergangenen August hatte das Unternehmen gemeinsam mit Partner Pan American Silver Corp (TSE:PAA, NASDAQ:PAAS, FFT:PA2) eine erste PEA veröffentlicht.

Die neue Studie wird unter anderem eine neue Ressourcenschätzung berücksichtigen, die bis Ende März fertiggestellt werden soll.

Der Nettowert des Projektes liegt in der Studie von 2011 bei US$315 Millionen bei Annahme von Preisen von US$25 pro Silberunze und  US$1.250 pro Goldunze.  Die Studie erwartet ausserdem einen Internen Zinsfuss (internal rate of return, IRR) von 24,3%.

Der Abbau wird durch konventionelle über- und unterirdische Methoden erfolgen, und Silber/Gold-Dore Produktion ist mittels einer konventionellen Mühlen- und Cyanid-Laugungsanlage mit 5.000-Tonnen-pro-Tag Durchsatz vorgesehen.

Über die 12-jährige Lebensdauer der Mine kann La Preciosa voraussichtlich 6,8 Millionen Unzen Silber und 11.800 Unzen Gold jährlich produzieren, wobei die Produktionskosten bei US$11.84 Pro Silberunze liegen wird.

Pan American trägt die Entwicklungskosten bis zum Produktionsbeginn, und danach werden die Betriebskosten und die Profite geteilt, wobei Orko 45% trägt beziehungsweise erhält.
Pan American muss bis 13 April 2012 eine NI-43-101- konforme Ressourcenschätzung vorlegen, kann aber einen einmaligen, dreimonatigen Aufschub einfordern.

Wenn die Studie nicht fertiggestellt wird, verliert Pan American das recht, einen 55%igen Anteil an La Preciosa zu übernehmen.

Die Umweltverträglichkeitsstudie befindet sich kurz vor der Fertigstellung. Sobald sie vorliegt, kann Orko Bau- und Betriebsgenehmigungen für das Projekt beantragen.

AddThis Feed Button
Bitte klicken Sie hier um künftige Artikel über Orko Silver zu bekommen.

Anleger, die diese Artikel gelesen haben, schauten auch an:

You need the Flash Player version 8.0.0.0 or higher and a JavaScript enabled browser to view this content

Keine Anlageberatung, Offenlegung

Auf dem Webangebot wird weder eine persönliche Finanzberatung, noch eine Anlageberatung bereitgestellt. Die bereitgestellten Informationen berücksichtigen nicht den individuellen Charakter Ihrer Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse.

Es obliegt Ihnen zu bewerten, ob die auf diesem Webangebot enthaltenen Informationen für Ihre individuellen Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse geeignet sind. Sie sollten diese Bewertung vornehmen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, die auf den auf dem Webangebot enthaltenen Informationen basiert. Sie können diese Bewertung entweder selbst vornehmen oder die Unterstützung eines unabhängigen Finanzberaters in Anspruch nehmen.

Die Informationen auf diesem Webangebot stellen keine Empfehlung zur Anlage in einem der Unternehmen oder Finanzprodukte dar, die im Rahmen des Webangebots vorgestellt oder erwähnt werden.

Autoren von Beiträgen, die Teil des Webangebots sind, können selbst für eigene Rechnung am Handel mit Anlageinstrumenten in Unternehmen beteiligt sein, die in dem Beitrag behandelt werden. Im Falle von Proactive Investors bereitgestellten Inhalten wird auf solche, zum Zeitpunkt des Erscheinens bestehende Handelspositionen des Autors in dem Beitrag ausdrücklich hingeweisen. Dies ist jedoch nicht der Fall für Beiträge, die von Nutzern oder anderen Dritten in den Teilen des Webangebots erscheinen, das für solche Beiträge offensteht (z.B. Benutzer- und Diskussionsforen).