Proactive investorsLogo Proactive Investors Germany Website

Search field
Get Adobe Flash Player Download
Flash
Player ►

And
Enable
Javascript

Additional information
Weitere Informationen
Markt: TSX-V
Sektor:
EPIC: .RM
Nachrichten: Aktuell nachrichten
Website: Rodinia Minerals
weitere Artikel: 04-06-201021-05-201029-04-2010
Rodinia Minerals

Rodinia Minerals

Rodinia Minerals Inc. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dass sich auf die Exploration und Entwicklung von Litium in Nord-und Südamerika konzentriert. Die Firma ist gut positioniert, um zu kapitalisieren, von der explosive Litium-Karbonat Nachfrage, die von der Paradigmenwechsel zur Messe Annahme und die Nutzung von schlüssel Litium-Anwendungen erwartet wird. (Litium-Ionen-Batterien, Glas Keramik, Fette, Arzneimittel usw..).

Monday, November 16, 2009

Rodinia Minerals - ein neues Gesicht und ein neuer Fokus

von Proactive Investors company news image

In den letzten Wochen hatte Rodinia Minerals ein neues Gesicht und ein neuer Fokus nach einer Bindung mit privaten Investmentbank Forbes & Manhattan.

Rodinia wechselt seine Betonung von Uran an Litium aus mit einer Schwerpunkt auf der Entwicklung des Clayton Valley Litium-Salzwasser-Projekts in Nevada, dass es Am Anfang dieses Jahres erworben hat.

Die Firma will ein preiswertiger Produzent von Litiumkarbonat aus Salzwasser werden. Es will auch die starke langfristige Nachfrage für Litium durch die Entwicklung eine Mine in einem etablierten Herstellungsgebeit in einem geopolitischen stabilen Rechtsprechung aushalten.

Es will auch sein kurzlich-erworbenes Strider-Litium Projekt in Manitoba entwickeln und andere Litiumprojekte erwerben - wahrscheinlich in Südamerika.

In dem letzten Monat gibt es einige große Änderungen bei dem Rodinia - Vorstand und der Management-Team mit der Ernennung eines neuen CEO, Vorsitzender, zwei weitere Vorstandsmitglieder, ein CFO und Vizepräsidenten der Exploration-und-Unternehmens-Entwicklungs Abteilungen.

Alle, außer einer waren früher bei Forbes & Manhattan und sie werden versuchen um die Philosophie von Forbes und Manhattan zu Rodinia bringen.

Dies ist um Aktionäre-wert durch die Kombination von einer starken Vorkommen in einem Sektor mit hohem Wachstumspotenzial mit einer effektiven Management-Team, eine angemessene Finanzierung und abgestimmte Marketing-Bemühungen um das Unternehmen ein angemessener Betrag der Hebel zum Erfolg zu schaffen

Vielleicht sind die deutliche Fragen: "Warum der Litium Sektor?" und "Warum der Clayton Valley Vorkommen?" Auch, was haben das neue Management-Team und der Forbes und Manhattan Zusammenhang zu bieten?

Warum der Litium Sektor?

Das Metall, die das dritte Element im Periodensystem ist, ist leicht, (etwa die Hälfte der Dichte von Wasser), und weich, mit einem niedrigen Schmelzpunkt, hohe electropositivity und eine hohe Lade-und Energie-Gewichts-Verhältnis.

Es ist für eine Reihe von Anwendungen geeignet; für viele Jahre war Litium eine Minderheitsmetall. Seine Hauptverwendungen wurden bei der Herstellung von Keramik, Glas und eine leichte starke Aluminium-Legierung und in Anwendungen wie zB Pharmazie, Klimaanlagen und Schmierstoffe.

Allerdings, wurde Litiumnachfrage durch die wieder aufladbare Litium-Ionen-Akku dringend zu veranlasst.

Diese Technologie wurde zuerst von Exxon in den 1970er Jahren entwickelt und dann von anderen in den letzten Vierteljahrhundert verbessert wurden.

Litium-Ionen-Batterien bieten dem Anwender die Vorteile einer hohen Energiedichte-Gewichts-Verhältnis, lange Lebensdauer, eine langsame Entlastung, wenn sie nicht in Gebrauch ist, und sie können zu jeder Form und Größe hergestellt werden.

Sie sind jetzt die bevorzugte Batterie-technologie für eine Vielzahl von Geräten der Unterhaltungselektronik, wie Uhren, Handys, Laptops, Blackberries und iPods sowie bei Elektrowerkzeugen und wissenschaftliche und militärische Ausrüstung. Die Nachfrage nach Lithium hat deshalb stark zugenommen in den letzten Jahren; Batterien sind jetzt die Haupt-Endverwendung, die als mehr als 25% der Nachfrage erklären.


Aber, es könnte einfach der Anfang sein, wenn, wie erwartet, die Nachfrage nach Hybrid-und Elektroautos startet und wenn Litium-Ionen-Batterien Nickel-Hydrid-Batterie als der Wahl ersetzen.

Hybrid-Fahrzeuge (die zwei Motoren - ein Benziner -  ein Elektro-und die derzeit rund 2,5% der Kfz-Markt in den USA) haben Marktanteile erreicht auf dem Rücken der wachsenden Besorgnis über die Emissionen, Klimawandel, den Kraftstoffverbrauch und die Sicherheit der Energie.

Marktanteil könnte weiter beschleunigen in ein paar Jahren als die Technologie verbessert und Emissionsvorschriften verschärft. Erhebliche Nachfrage nach Elektro-Autos (im Gegensatz zu Hybriden) ist auf dem Weg weiter bis zur Klärung einer Reihe von technischen Fragen und die Gründung eines Netzes von Tankstellen aufladen, aber es könnte auch schließlich die Nachfrage nach Auto-Batterien fortfahren.

Litium –Ionen –Batterien bieten eine Reihe wesentlicher Vorteile gegenüber der aktuellen Nickel-Hydrid-Technologie, besonders als sie mehr Energie pro Gewichtseinheit bieten. General Motors, Mitsubishi, Nissan, Ford und BMW, unter anderem, entwickeln deswegen Hybride mit Litium. Die US-Regierung hat vor kurzem die Zuteilung von 1 Mrd. $ durch seine Wirtschafts-Stimulus-Paket für die Entwicklung der Lithium-Ionen-Batterie verübt .

Weil die Menge von Litium in einer Autobatterie ist mehrere tausend Mal höher als bei einem Handy, könnte diese Potenziale Green Car Revolution konnte Lithium-Nachfrage zu verwandeln und wandelt es in ein strategisches Gut.

Obwohl, Litium ist in vielen magmatischen Gesteinen und einige Sole gefunden wird, ist es in der Regel nicht in hohen Konzentrationen. Es gibt daher nur ein Paar Vorkommen, die von kommerziellen Interessen sind.

Litium kann entweder aus dem “Hard Rock” oder aus Sole produziert werden, aber es ist Zeit, Energie-und kostenintensiv, um es von dem Gestein zu entnehmen.
Die Wirtschaftlichkeit der Erholung Litiumkarbonat aus Sole sind besonders günstig, wenn solare Verdampfung benutz wird. Das reduziert weiter die Energieaufnahme.

Die Gewinnung von Sole ist auch umweltfreundlich, weil fast alle Chemikalien, die produziert werden, entweder verkauft oder recycelt werden kann.

Im Jahr 1997, übernahm Chile den USA als weltweit führender Hersteller von Litium-Chemikalien. Chile ist jetzt fur 44% des weltweit-Angebots verantwortlich.

Drei Unternehmen sind jetzt besonders marktbeherrschend in der weltmarkt; Der Chilenischen Gesellschaft SQM, Chemetall Foote Corporation (eine Tochtergesellschaft von am NYSE-Börse notiert Rockwood), die dem Nachbargrundstück zu Rodinia besitzt und ist der einzige Hersteller in den USA, und FMC, dass ein Betrieb in Argentinien hat.

Bolivien verfügt über das Potenzial, noch größer als Chile, weil es bedeutende Reserven hat, aber, trotz großem Interesse von ausländischen Unternehmen gibt es keine Produktion und die Regierung
bemüht sich um Ausländer in Schach zu halten hat (vgl. Artikel der New York Times vom 2. Februar 2009 “In Bolivien Untapped Bounty meets Nationalism).
Es gibt ein starker Anreiz für die USA, die derzeit ungefähr 3.000 Tonnen Lithium pro Jahr importiert, um einen Schritt in Richtung Autarkie in Litium zu suchen.

Warum die Clayton Valley Projekt?

Rodinia hat das Clayton Valley Litiumprojekt (Esmerelda County, Nevada) anfang 2009 erworben. Die Firma sieht die Liegenscahft jetzt als seine wichtigster an. Das Unternhemen hat 250 nicht patentierten Bergbau-Lizenzen im Tal von nordamerikanischen Unternehmen GeoXplor erworben. Es setzte auch eine weitere 284 Lizenzen vor, wobei die gesamte unter ihrer Kontrolle zu 50.400 Acres (204 Quadratkilometer), die etwa 90% des Tals, darstellt.

Das Tal, dass rund 350 km von Las Vegas liegt, produziert seit 1967 litiumcarbonat aus Sole auf der "Silver Peak Produktion" Einrichtung, die eine Kapazität von 1,2 m kg Litium pro Jahr und produzierte insgesamt 50 Mio. kg bis heute.

Laut dem US Geological Survey, gab es im Tal, Litium Reserve mit Litium-Konzentrationen in der Sole zwischen 300-700 Teile pro Million.
Ausserdem, wird das Litium aus dem umliegenden Rhyolith, die eine der Lithium-reich auf der Welt ist, wieder aufgefüllt.
   
Die Sole werden in vulkanische Asche gefunden und Schotter bis in eine Tiefe von 2.800 Fuß (850 Meter). Die Infrastruktur ist gut mit Strom, Wasser, Schiene und Straße alle in der Nähe.

Die Vereinbarung mit GeoXplor gab Rodinia eine 100% ige Beteiligung an der Liegenschaft im Austausch für $ 322.000 und 2,5 Mio. Aktien in Rodinia (beide über 4 Jahre) und unterliegt einer 3%-Tantieme für Litiumkarbonat Produktion und bei allen anderen Erzen und Mineralien, die produziert werden.
(Rodinia Website für weitere Informationen).

Clayton Valley bietet die Möglichkeit für preiswerter Produktionskosten, weil es eine Salzlake ist, mit niedrigem Gehalt an Mangan und es kann zunächst durch Verduampfung verarbeitet werden.
Außerdem hat es große Reserven, gute Gehalte, die Nähe zur Infrastruktur, eine Produktionsanlage, und der relativen Nähe zu den US-Märkten.

Was haben das neue Management-Team und Forbes & Manhattan zu bieten?

Das neue Management-Team kommen weithin aus der Forbes und Manhattan Gruppe und bieten ein breites Spektrum von technischen und finanziellen Erfahrung, die benötigt werden, um Rodinia in einer Litium-Produzent entwickeln wird.

David Stein, der neue CEO und Präsident und ein ehemaliger "mining equities analyst" hat 9 Jahre Erfahrung mit Liegenschaft-Bewertung, Forschungs-und Corporate Finance. Stan Bharti, der neue Vorstandvorsitzender hat 25 Jahre Erfahrung in Wirtschaft, Verwaltung und Finanzen und ist derzeit Präsident und CEO von Forbes und Manhattan. Er hat geholfen, mehrere Milliarden Dollar zu erhöhen für viele öffentliche und private Ressourcen-Unternehmen in der vergangenen Dekade zu erhöhen.

William Randall, der neue Vize-präsident von Exploration ist ein Geologe, der in Argentinien geboren wurde und sich jetzt auf Litiumlagerstätte, insbesondere Sole in beiden Süd-und Nordamerika konzentriert. Mit der Unterstutzung von der Forbes und Manhattan Gruppe, kann Rodinia besser "Das Clayton Valley Projekt" entwickeln und finanzieren, sowie das Wachstum durch Akquisitionen verfolgt.
David Stein glaubt dass, das Management -Team hervorhebt Rodinia von anderen jungen Litium-Erforscher. Er erzählte Proactive Investors: "Unsere Absicht ist es, ein robustes Litium-Geschäft auf die Realität der heutigen Preis-Umwelt zu bauen, und nicht nur besteht als eine Option auf höhere Lithium-Preisen in die Zukunft.
So, wenn die Litium-Preise langfristiger erhöhen, werden unsere Aktionäre in der besten Position, zugute kommen".

Rodinia - die nächste Schritte

Rodinia begann die Arbeit an ihrer Litium-Anrechte im April dieses Jahres.
Erst, führte es eine 2D reflektierende seismische Studie durch, dann ein Bohrprogramm von drei Löcher. Die Ergebnisse werden auf dem Markt in naher Zukunft gemeldet.
Das Unternehmen wird dann auf einem geophysikalischen Programm im November beginnen, mit Ergebnisse wahrscheinlich Ende November.
Dies sollte dazu führen, eine Ressource-schätzung im Frühjahr 2010, dann, wenn alles gut geht, eine Machbarkeitsstudie und Bau.
Natürlich, wird die Bauzeit auf das Ausmass der Operation abhängen, aber es ist möglich, dass Rodinia in der Produktion innerhalb von zwei bis drei Jahre wird. Keine außergewöhnlichen Arbeiten werden benötigt, weil die Infrastruktur alles zur Hand ist.
Rodinia wird auch für die Marketing-Vereinbarungen während dieser Zeit suchen als Litium hauptsächlich direkt an Endverbraucher verkauft wird.
Rodinia will auch sein Strider Litiumprojekt in Manitoba untersuchen, und veilleicht entwickeln.
Rodinia hat das Prokjekt in Mai ausgeübt und das Unternehmen hat das Recht, 100% der Interesse zu erwerben, die/das einer 2% Produktions-Tantieme unterliegt, im Austausch für die 14 Ansprüche mit einer Gesamtfläche von 2.849 acres (11,5 Quadratkilometer).

Das Unternhemen besitz auch eine Reihe von Uran-Liegenschaften in Arizona und Utah. Workman Creek hat eine 43-101 konforme abgeleitete Ressource von  5.6M Pfund Uran; die andere Projekte haben historishe obwohl nicht 43-101 konformen Reserven.
Es ist möglich, dass Rodinia, diese Reserven ausgliedern wird, um sich zu vollig auf Litium konzentrieren. Das Unternehmen besitzt derzeit $ 3,5 Mio. in bar, die bis Mitte 2010 dauern soll, basierend auf dem aktuellen Explorationsprogramm

Kurzfassung

Die Maxime, dass die Performance der Vergangenheit ist kein Hinweis von zukünftige Performance ist vielleicht besonders wahr im Fall von Rodinia Minerals mit seinen neuen Schwerpunkt, Projekte und Management-Team.
Es hat jetzt eine Liegenschaft in eine Ware mit starken Wachstumsaussichten. Die Liegenschaft hat das Potenzial, am unteren Ende der Kosten-Kurve liegen, es liegt in einem bergbaufreundlichen Zuständigkeit und liegt in der Nähe einer Produktionsstätte in einem Gebiet, dass Bekannt ist. Es hat die Unterstützung eine erfahrene und gut-vernetzten Management-Team und eine private Bank.

Die grössten Risiken und Unsicherheiten sind daher wahrscheinlich die Größe der Lagerstätte, technische Unsicherheiten während der Entwicklung und zukünftige Trends in der Litium-Preise.
Im Moment, sind die Litiumpreise stabil - auf eine grobe Preis von rund $ 3/lb (je nach Spezifikation und Qualität).

David Stein, der neue CEO von Rodinia, sagt, dass er sich nicht ein "Raging Bull" auf Litium kurzfristig ist. Er erwartet, dass die "Big 3" Unternehmen, die Preise niedrig für die nächsten Jahre halten wird, damit der Litium-Technologie akzeptanz erreicht und um die Konkurrenz von Spieler abzuschrecken.
Die Preise können auch explosionsartig von rund 2015 wachsen wie das grüne Auto Revolution Fuß fasst. Die Strategie des Unternehmens aber wird dass es sich auf preisgünstige Produktionsmöglichkeiten mit robusten Projekten konzentrieren, dass die wachsende Litiumnachfrage aushalten kann, sogar wenn Litiumpreise neidrig bleiben.

AddThis Feed Button
Bitte klicken Sie hier um künftige Artikel über Rodinia Minerals zu bekommen.

Anleger, die diese Artikel gelesen haben, schauten auch an:

You need the Flash Player version 8.0.0.0 or higher and a JavaScript enabled browser to view this content

Keine Anlageberatung, Offenlegung

Auf dem Webangebot wird weder eine persönliche Finanzberatung, noch eine Anlageberatung bereitgestellt. Die bereitgestellten Informationen berücksichtigen nicht den individuellen Charakter Ihrer Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse.

Es obliegt Ihnen zu bewerten, ob die auf diesem Webangebot enthaltenen Informationen für Ihre individuellen Anlageziele, Finanzsituation oder Anlagebedürfnisse geeignet sind. Sie sollten diese Bewertung vornehmen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, die auf den auf dem Webangebot enthaltenen Informationen basiert. Sie können diese Bewertung entweder selbst vornehmen oder die Unterstützung eines unabhängigen Finanzberaters in Anspruch nehmen.

Die Informationen auf diesem Webangebot stellen keine Empfehlung zur Anlage in einem der Unternehmen oder Finanzprodukte dar, die im Rahmen des Webangebots vorgestellt oder erwähnt werden.

Autoren von Beiträgen, die Teil des Webangebots sind, können selbst für eigene Rechnung am Handel mit Anlageinstrumenten in Unternehmen beteiligt sein, die in dem Beitrag behandelt werden. Im Falle von Proactive Investors bereitgestellten Inhalten wird auf solche, zum Zeitpunkt des Erscheinens bestehende Handelspositionen des Autors in dem Beitrag ausdrücklich hingeweisen. Dies ist jedoch nicht der Fall für Beiträge, die von Nutzern oder anderen Dritten in den Teilen des Webangebots erscheinen, das für solche Beiträge offensteht (z.B. Benutzer- und Diskussionsforen).